Erik Sigsgaard

WERKE:
Schimpfen? Es geht auch anders.

Erik Sigsgaard
geboren 1938, ist dänischer Pädagoge, Dozent und ehemaliger Politiker sowie Autor zahlreicher Bücher über pädagogische und politische Fragen.

Als Mitarbeiter am Zentrum für Institutional Research am Højvangseminary in Glostrup konzentrierte er seine Forschung auf das „Leben in und um Institutionen für Kinder und Erwachsene“. In seinem Forschungsprojekt „Schimpfen“ (1994-2002) erforschte und dokumentierte er das Ausmaß von Schimpfen in dänischen Einrichtungen für Kinder und untersuchte seine schädliche Wirkung auf Kinder. Im Rahmen des Projektes erstellte er Vorschläge für andere Formen der Kommunikation. Die Interviews mit den Kindern erfasste er in der sogenannten Kinder-Perspektive (und nicht aus der Erwachsenen-Perspektive).

Schimpfen? Es geht auch anders! ist sein erstes auf Deutsch erschienenes Buch.